Sie haben einst die Mauern von Jericho niedergeblasen.

Trompete

Marco Oberholzer Jhrg. 1996, Sax

Hat als Fünfjähriger erste Trompetentöne von sich gegeben und als Siebenjähriger mit Unterricht begonnen. Später der Einstieg in die Bürgermusik Gams. Nach einer Dirigentenausbildung absolvierte Marco die Schweizer Rekrutenschule bei der Militärmusik mit der einzig wahren Waffe in der Hand, der Trompete. Feuert diese seit 2017 bei der Big Band Liechtenstein ab. Spielt daneben noch in zwei Blasorchestern und in seiner eigenen Formation, der Funky Goats Brass Band. Für andere Hobbys bleibt nicht viel Zeit, schliesslich muss er noch Geld verdienen, das macht er bei der St. Galler Kantonalbank.

Armin Hoop Jhrg. 1974, Ruggell

Die Big Band wird ihn seit 1991 nicht mehr los. Spielte 1985 erstmals „Stille Nacht“ auf einer alten Drehventil-Trompete an der Weihnachtsfeier des Musikvereins Frohsinn Ruggell. Trotzdem kein bronzenes Leistungsabzeichen erhalten. Trompetenunterricht bei Benno Marxer hat später doch noch was aus ihm gemacht. Bestreitet seinen Lebensunterhalt im Dienste der Liechtensteinischen Briefmarken.

Jürgen Kranz Jhrg. 1973, Schaan

Seit 1990 fester Bestandteil der Band. Mit 11 Jahren erstmals Trompetenunterricht. Mittlerweile Lead-Trompeter der Big Band mit grossem Hunger nach hohen Tönen. Knüpft gern Kontakte, was uns schon den einen oder anderen Special Guest beschert hat. Schiesst nicht nur mit der Trompete scharf, sondern auch bei seiner zweiten grossen Leidenschaft, der Jagd. Beruflich beschäftigt sich Jürgen mit Arbeitssicherheit in einem Unternehmen für Befestigungstechnik.

Tim Walter Jhrg. 1980, Bendern

Der Sound der Big Band Liechtenstein bestach ihn, als er eines Abends zufällig vor dem Probelokal zum staunenden Zuhörer wurde. Eine klassische musikalische Ausbildung brachte ihn über verschiedene sinfonische Orchester erst spät zu Big Bands und anderen, kleineren Besetzungen. Nach einigen Jahren Pause widmet er sein musikalisches Engagement seit 2014 der Big Band Liechtenstein und verdient nebenbei in Österreich sein Geld mit Mathematik, Sport und Geografie.