Grosse Namen mit grossartigen Talenten.

Gastmusiker

Andrea Tofanelli Jhrg. 1965, Italien

Andrea Tofanelli ist ein gefragter Trompeter und hat in seiner beeindruckenden Karriere mit zahlreichen Stars zusammengearbeitet. Neben italienischen Künstlern wie Luciano Pavarotti, Adriano Celentano, Jovanotti oder Toto Cutugno stand er auch mit zahlreichen internationale Stars wie George Michael, Joe Cocker, Tom Jones, Michael Bublé oder Samantha Fox auf der Bühne. Tofanelli war Mitglied der Big Bop Nouveau Band des legendären Trompeters Maynard Ferguson und tourte mit dieser Formation durch Italien, England und die Vereinigten Staaten. 2016 trat Andrea Tofanelli anlässlich eines „Maynard Ferguson Tribute“ mit der Big Band Liechtenstein in Vaduz auf.

Alexia Gardner Birmingham, England

Alexia Gardner hat jamaikanische Wurzeln, wurde aber in Birmingham, England, geboren. Ihre Karriere begann im britischen Cabaret-Circuit, später folgten Engagements bei europäischen Jazz-Clubs und -Festivals. Seit einiger Zeit lebt sie in Basel, wo sie mit verschiedenen Musikern und Bands zusammenarbeitet. Ihr Gesangsstil vereint Standard Jazz, Bossa Nova, Balladen aber auch Latin Grooves mit einem Hauch von Reggae. Alexia Gardner hat zwei Live-Jazz-Alben produziert und wurde 2011 für den Grammy in den Kategorien „Best Jazz Vocal Album“ und „Best New Artist“ nominiert. 2014 trat sie erstmals (und hoffentlich nicht zum letzten Mal) mit der Big Band Liechtenstein auf.

James Morrison Jhrg. 1962, Australien

Das Multitalent aus Australien hat mittlerweile schon zahlreiche Konzerte in Liechtenstein, Österreich und Deutschland mit der BBL gegeben. Der begabte Musiker und Entertainer spielt neben Trompete auch Posaune, Saxophon, Euphonium, Klavier, Gitarre, E-Bass und Kontrabass, French Hose (ein Eigenbau) und die von ihm mitentwickelte Morrison Digital Trumpet. Wie sich das anhört, wenn er diese Instrumente spielt, kann man auf seiner neusten CD „Snappy Too“ geniessen.

Prof. Jiggs Wigham Jhrg. 1943, USA

Jiggs Whigham stammt aus Cleveland, Ohio, und ist Posaunist, Hochschullehrer und einer einer der erfahrensten Orchesterleiter der europäischen Szene und – als Pionier in Deutschland – eine Institution in Sachen Jazz-Ausbildung an Hochschulen. Ein Workshop mit anschliessendem Konzert hat auch uns endgültig davon überzeugt.

Bob Mintzer Jhrg. 1953, New York, USA

Ein bedeutender Jazz- und Fusion-Saxophonist und ein Star in der internationalen Jazz-Szene. Nachdem wir jahrelang seine Arrangements gespielt haben, wollten wir den Meister selbst. Und er kam für ein Konzert mit der Big Band Liechtenstein zu uns.

Bill Ramsey Jhrg. 1931, Cincinnati, USA

Der deutsch-amerikanische Sänger ist einem breiten Publikum vor allem durch seine Schlager in den 50er und 60er Jahren bekannt. Weniger bekannt ist, dass „der Mann mit der schwarzen Stimme“ in erster Linie Jazz-Sänger ist. Zu unserem 10jährigen Jubiläum 1993 holten wir daher den sympathischen Entertainer nach Liechtenstein.

Lennart Axelsson Jhrg. 1941, Deutschland

Der schwedische Trompeter spielte in zahlreichen Bands, wie der DRS Big Band, der NDR Big Band und tourte auch lange mit James Last durch die Welt. Er konnte für die Aufnahmen zur ersten Schallplatte der damaligen LMS Big Band gewonnen werden und verlieh dem Album durch seine Soli einen besonderen Glanz. Jahre später stiess er noch einmal für einen Auftritt bei einem Benefizkonzert zu uns.

Peter Herbolzheimer 1935 - 2010, Deutschland

Der deutsche Bandleader wurde schon zu Lebzeiten als „Karajan der Big Bands“ bezeichnet. Zurecht, seine Rhythm Combination & Brass gehörte zum Besten, was Europas Big Band Szene zu bieten hatte. Durch seine langjährige Freundschaft zu Benno Marxer kam Peter 1991 für einen Workshop und ein Konzert mit uns nach Liechtenstein.

Phil Wilson Jhrg. 1937, Massachusetts, USA

Posaunist und Dozent am renommierten Berklee College of Music in Boston. Ein ehemaliges Mitglied der Big Band Liechtenstein, Stefan Schlegel, studierte bei ihm und stellte so den Kontakt her. Auch mit Phil Wilson konnten wir ein erfolgreiches Konzert im TAK in Schaan geben.

Michael Jefry Stevens Jhrg. 1951, New York, USA

Der aus New York stammende Pianist begleitete uns 1999 zusammen mit dem Bassisten Joe Fonda anlässlich der Jazztage zum 20jährigen Jubiläum der Tangente in Eschen. Die beiden Musiker sind jahrelange Weggefährten und machten sich vor allem mit ihrem Quartett „Fonda-Stevens-Group“ in der New Yorker Jazzszene einen Namen.

David Angel Los Angeles, USA

Der amerikanische Saxophonist David Angel arbeitete als Komponist und Arrangeur für zahlreiche Studios in Hollywood, bevor er nach Europa kam, wo er mit Ed Neumeister die Abteilung Komposition und Arrangement an der Musikhochschule Luzern leitete. 2003 konnten wir ihn als Gastmusiker für ein Konzert gewinnen, welches als Live-CD unter dem Titel „Voyage“ veröffentlicht wurde.

Joe Fonda Jhrg. 1954, New York, USA

Der aus New York stammende Jazz Bassist begleitete uns 1999 zusammen mit dem Pianisten Michael Jefry Stevens anlässlich der Jazztage zum 20jährigen Jubiläum der Tangente in Eschen. Die beiden Musiker sind jahrelange Weggefährten und machten sich vor allem mit ihrem Quartett „Fonda-Stevens-Group“ in der New Yorker Jazzszene einen Namen.

Wolfgang Vetsch Jhrg. 1963, Buchs, Schweiz

Wolfgang Vetsch stammt aus Triesenberg und absolvierte sein Studium in der Jazzabteilung der Fachhochschule für Musik in St. Gallen bei Peter Eigenmann, Vinz Vonlanthen und Markus Bischof. Er war Mitglied der Swiss Bigband Eruption und widmete sich nach deren Auflösung seiner eigenen Band Bluewater. Wolfang war in den vergangenen Jahren immer für uns da, wenn uns ein Gitarrist fehlte. Zuletzt wirkte er bei unserem Studioalbum „Hot Pot“ mit.

Stefan Suntinger Jhrg.1974, St. Gallen, Schweiz

Geboren und aufgewachsen in St. Gallen. Er absolvierte sein Saxophonstudium an der Jazzschule St. Gallen bei Albert Landoldt und Carlo Schöb und arbeitet seither als freischaffender Musiker, Musiklehrer, Komponist und Softwareentwickler. 1998 ergänzte er den Saxophonsatz der Big Band Liechtenstein während der Osteuropa-Tour.

Reto Suhner Jhrg. 1974, Zürich, Schweiz

Der Saxophonist Reto Suhner wurde in Herisau geboren. Seine Grundausbildung absolvierte er an der Jazz-Berufsschule bei Carlo Schöb und Lester Menezes und bildete sich in zahlreichen Workshops bei namhaften Dozenten weiter, unter anderem während eines Aufenthalts in New York. Während der Osteuropa-Tour 1998 ergänzte Reto den Saxophonsatz der Big Band Liechtenstein und ist auf der dabei entstandenen Live CD als herausragender Solist zu hören.

Sabine Fiegl Zürich, Schweiz

Sabine Fiegl stammt aus dem Zürcher Oberland und sang schon als Kind für ihr Leben gern. Nach einer Ausbildung zur Lehrerin absolvierte sie das Vocal Institute of Technology in Los Angeles, wo sie mit dem Outstanding Student Award ausgezeichnet wurde. Sabine krönte zahlreiche Konzerte der Big Band Liechtenstein mit ihrer Stimme, sie hat uns auch auf unserer Osteuropa-Tour begleitet, was von ihrem unerschütterlichen Charakter und ihrem Ruf als starke Frau zeugt. Ausserdem ist sie auf mehreren unserer Live-Tonträger zu hören.

Stefan Schlegel Jhrg. 1968, Winterthur, Schweiz

Stefan Schlegel ist in Sevelen aufgewachsen. Der ehemalige Schüler von Benno Marxer studierte am Konservatorium Winterthur, bei Phil Wilson am Berklee College of Music in Boston und bei Jiggs Whigham an der Staatlichen Musikhochschule in Köln. Er spielte und spielt bei zahlreichen renommierten Big Bands und leitete während vier Jahren das Zurich Jazz Orchestra. Trotzdem hat er seine Wurzeln nie vergessen, so durften wir Stefan bei mehreren Gelegenheiten als Gastsolist in unseren Reihen begrüssen.